Nächster Event
Orca Bier-Tasting Februar

Schafkopf Turnier

Preis-Schafkopfen

16/04/2024

18:00 Uhr

Freunde des besten Kartenspiels der Welt, aufgepasst:

Großes Preis-Schafkopfen im afterwork!

 

Regeln:

1. Gespielt werden 3 Runden zu je 16 Spielen ohne Zeitbegrenzung. Tische werden vorher ausgelost. Ein Tischtausch ist nicht gestattet.

2.
Das Spiel beginnt in jeder Runde auf ein Zeichen der Spielleitung an allen Tischen gleichzeitig.

3.
Es wird ein langes Blatt mit Rufspiel, Solo, Wenz, Farbwenz und Ramsch gespielt.

4.
Es wird gereizt Rufspiel – Farbwenz – Wenz – Solo.

5.
Ist ein Solospiel angesagt kann nicht mehr erhöht werden. Im Rufspiel ist Herz Trumpf.

6.
Der Spieler hat mit 61 gewonnen und mit 60 verloren. Der Spieler ist mit 31 schneiderfrei.

7.
Nichtspieler sind mit 30 schneiderfrei.

8.
Es wird vom Spieler rechts des Gebers Nachgemischt und 4 mal 2 Karten ausgegeben.

9.
Das „Legen” oder „Klopfen” ist nach Ansicht der ersten 4 Karten erlaubt, es kann nur einmal
„gelegt” oder „geklopft” werden pro Spiel.


10.
„Kontra” darf ausschließlich in der ersten Runde vor legen der eigenen ersten Karte erfolgen. Es darf nur „1x Kontra” gegeben werden. Es gibt kein “re”.

11.
Es wird ohne Laufende oder anderen nicht erwähnten Zusatzregeln gespielt.

12.
Es werden plus (+) und minus (-) Punkte geschrieben.

13.
Kommt kein Spiel zustande wird RAMSCH gespielt. Die Punkte sind identisch einem Rufspiel.
Jungfrau und ähnliche Zusatzregeln greifen beim 
Ramsch nicht.

14.
Jedes Spiel muss bis zum letzten Blatt ausgespielt werden. Legt ein Spieler die Karten offen auf hat die Gegenpartei das Spiel gewonnen.

15. Bei falschen zugeben oder verwerfen oder falsch ausspielen ist das Spiel beendet. Je nach Stand bekommt der Verursacher die Minuspunkte alleine. Der Spieler bekommt die Pluspunkte unddie Mitspieler eine Strich. Ist das Spiel aber bereits gewonnen so kann es nicht mehr verloren werden
und die noch ausstehenden Stiche gehen an die 
Gegenpartei. Der letzte Stich kann angesehen werden.

16.
Ein Spieler muss die Liste führen und nach Spielende abgeben. Jeder Spieler ist verpflichtet
vor Abgabe der Liste die Richtigkeit derselben 
mit seiner Unterschrift zu bestätigen und anzuerkennen.
17.
Listen bei denen die Quersumme 0 nicht stimmt, werden nicht gewertet.
18.
Die Top 4 kommen an den PlayOff Tisch mit 8 Spielen. Bei Punktgleichheit entscheidet die
Anzahl der gewonnen Soli, danach das Los.

19.
Sieger ist der Spieler mit der höchsten Punktzahl nach Ende des Finaltisches.
20.
Streichungen und Änderungen auf der Liste sind der Aufsicht zu melden.
21.
Falschspiel, oder wiederholt falsches Bedienen führt zum Ausschluss vom Turnier. Auch Beleidigungen und Diskriminierungen können den Ausschluss vom Turnier zur Folge haben.
Absichtlich falsche Listenführung führt ebenso 
zum Ausschluss. Bei Unstimmigkeiten entscheidet
die Aufsicht. Jede Beschwerde ist unverzüglich 
vorzubringen, ansonsten ist sie gegenstandslos.
Ausgeschlossene Spieler haben keinen Anspruch 
auf Rückerstattung des Startgelds.
22.
Pfrotzeln ist nicht als Beleidigung zu werten.
23.
Mündliche Anweisungen der Spielleitung sind folge zu leisten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht’s zur Anmeldung:

Menü